Telefon: +49 89 82994640 · info@bundesverband-zinssteuerung.org
Basisschulung Zinssteuerung

Basisschulung Zinssteuerung

  • Zuletzt aktualisiert 20. Januar 2022

Beschreibung

Zertifikats-Kurs

„Basisschulung Zinssteuerung“

Was lerne ich in der ca. 2,5 Stunden umfassenden Online-Schulung (bei freier Zeiteinteilung)?

  • Die Funktionsweise von Zinssicherungsverträgen
  • Die Einsatzmöglichkeiten für Zinssicherungsverträge
  • Den für Kommunen geltenden rechtlichen Rahmen für den Einsatz von Zinssicherungsverträgen

Das Schulungspaket beinhaltet:

  • Umfassendes Lernskript im pdf-Format
  • 4 Video-Lektionen
  • 4 Aufgabenteile zur Lernkontrolle

Nach erfolgreichem Durcharbeiten der Lektionen (bei freier Zeiteinteilung) stellt der Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung e.V. Ihnen ein Teilnahmezertifikat aus.
Die Seminarkosten betragen 159,– Euro pro Teilnehmer. Für Mitglieder des Bundesverbands öffentlicher Zinssteuerung e.V. ist die Teilnahme kostenfrei.

Verbandsmitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag im Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung e.V. beträgt 100 Euro pro Jahr.
Als Mitglied können Sie am Online-Seminar kostenlos teilnehmen und profitieren zudem von folgenden weiteren Vorteilen:

  • Aktuelle Informationen zu allen Themenbereichen des kommunalen Zinsmanagements durch die BöZ-Fachinformationen
  • Exklusiver Zugang zu Seminaren und Tagungen – erstklassige Referenten, fundierte, individuelle Weiterbildung für Mitglieder
  • Umfassender Downloadbereich

Unterlagen zur Mitgliedschaft finden Sie hier:

Online Aufnahmeantrag
Download Aufnahmeantrag

Themen für diesen Kurs

4 Lektionen2h 30m

Basisschulung

Lektion 1: Darlehen und ihre Risiken00:19:16
Kontrollfragen für Lektion 1
Lektion 2: Absicherung von Zinsänderungsrisiken00:25:54
Kontrollfragen für Lektion 2
Lektion 3: Rechtsrahmen des Derivateeinsatzes00:22:17
Kontrollfragen für Lektion 3
Lektion 4: Die Portfoliosteuerung und -sicherung00:29:36
Kontrollfragen für Lektion 4

Zum besseren Verständnis empfehlen wir, dass Sie sich das Einführungsvideo ansehen.

159,00

Diese Materialien sind enthalten:

  • Schulungsskript, Schulungsvideos, Kontrollfragen

Zielgruppe

  • Das Seminar wendet sich an alle Kämmerer/Kämmerinnen, Finanzverantwortlichen, Bürgermeister/ -innen, Landräte/ Landrätinnen und Mitarbeiter/ -innen von Aufsichts- und Prüfbehörden, die bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Zinstauschverträgen (Swaps) haben und ihr Fachwissen um eine wirkungsvolle kommunale Zinssteuerung und den rechtlichen Hintergrund für den Einsatz von Derivaten ergänzen wollen.